Bild: Carsten Delekat

Spirituelle astrologische Lebensberatung - Astrologie und Hellsicht
Private Terminvergabe für die telefonische Beratung über die Kontaktseite‍

Meine Leistungen
Präzise Aussagen zukünftiger Abläufe über meine inneren Bilder. Für Zeitangaben und zum Ordnen der Bilder gebrauche ich seit über 20 Jahren die Astrologie. Um mit ihr aktiv zu werden, brauche ich ihre Geburtsdaten (Geburtsort, Datum und Geburtszeit).
Mein YouTube Channel
Auf Facebook

 
Die meisten meiner Klientel kontaktiert mich, weil sie mit Saturn-Transiten zu tun hat. Einige auch, weil Pluto-Transite sie in karmische Wahnsinnigkeiten treibt. Pluto-Transite bilden die heftigsten Aspekte überhaupt, gefolgt von Saturn und Uranus -Transiten. Ja, weshalb sollte sich auch jemand die Zukunft deuten lassen, wenn gerade wichtige, seiner Geburts-Planeten vom Glücksplanet Jupiter günstig bestrahlt wird, und sonst auch Transite von Saturn, Uranus und Pluto eher gute Einflüsse haben?

Als signifikant hat sich der Saturn-Transit durch die Häuser 12, 1 (Der Aszendent), und 2 gezeigt. Diese "Hausdurchläufe" Saturns würde ich mal als sehr krisenbehaftet bezeichnen, und die absolute Mehrheit meiner Klientel hat mit diesen Aspekten zu tun.

2003-2006 waren das die Menschen mit einem Krebs-AC.
2005-2008 waren das die Menschen mit einem Löwe-AC.
2007-2010 waren das die Menschen mit einem Jungfrau-AC.
Und aktuell haben die Waage-ACs diesen Saturnübergang über ihren Aszendenten. Ab der zweiten Jahreshälfte 2010, mit wieder vorlaufendem Saturn, gesellen sich dann auch die Skorpion-ACs zu meiner Klientel.

Aus dem sogenannten Schneider ist man nach meiner Erfahrung erst, wenn der Saturn sich durch das dritte und vierte Haus bewegt, je weiter vom Aszendenten weg, je besser. Wenn ich hier von “Häuser“ schreibe, meine ich die Häuser-Berechnungsmethode nach Placidus. Die modernere Berechnungsmethode nach Koch, hat sich in meiner Praxis klar als falsch erwiesen. Ich kann sozusagen den Wecker danach stellen, wenn mich Klienten kontaktieren, mit Saturn durch, oder auf Haus 12, oder genau auf dem Aszendenten. Man kann mit Saturn-Transiten auch sehr gut die Geburtsuhrzeit korrigieren, die ja in den wenigsten Fällen exakt von der Hebamme, oder sonst welchen Übermittlern notiert wurde. Die Geburtsuhrzeit ist fast immer ein paar Minuten gerundet. Für Planeten-Transite können aber diese wenigen Minuten, Monate in der Deutung ausmachen. In der Routine, im Dialog mit Kunden merkt man aber schnell, in welche Richtung man die Geburtsuhrzeit korrigieren muss.

Fortsetzung gibt es in 5D.